Waldschule Leverkusen

Aktuelles


ACHTUNG!

Unterrichtsausfall wegen Unwetterwarnung.

 

Liebe Eltern der Waldschule,

 

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ wurde durch die Schulabteilung der Bezirksregierung Köln festgelegt, dass das Unwetter einen geordneten Unterrichtsbetrieb in Präsenz ohne eine Gefährdung von Schülerinnen und Schülern in Teilen des Regierungsbezirks Köln ab dem späten Vormittag nicht weiter zulässt. Im Regierungsbezirk Köln findet daher spätestens ab 11:30 Uhr kein Unterricht in Präsenz mehr statt.

 

Sie können die Kinder ab 11.30 Uhr in den Klassenräumen abholen (ab 12.00 Uhr dann in der OGS). Eine entsprechende Mail der OGS wird noch folgen. Die Kinder werden, bis ein gesicherte Heimweg möglich ist, in der Schule beaufsichtigt und betreut.

 

Viele Grüße

Frank Frohnert


Schulausflug nach Xanten am 25.05.22

 

Alle wichtigen Infos entnehmen Sie bitte dem Elternbrief. 


Wir bitten alle Familien, die Kinder an diesem Tag möglichst nicht mit dem Auto zu bringen und zu holen, damit wir mit den Bussen die Schule gut anfahren können. 

Danke!

Download
Elternbrief Ausflug Xanten
Elternbrief Ausflug 25.05. Xanten 2022-0
Microsoft Word Dokument 13.6 KB

22.03.22: Aktuelle Infobriefe 

 

Download
Elternbrief Aufhebung Maskenpflicht und Testpflicht
Elternbrief Maske_Test neu.docx
Microsoft Word Dokument 13.3 KB
Download
OGS Abholzeiten
OGSBrief.docx
Microsoft Word Dokument 13.6 KB
Download
Umgang mit Smartwatches
Smartwatch.docx
Microsoft Word Dokument 13.0 KB

Rückblick Theaterstück "Rosi und das Küchenmomster"

 

Am 1. März war Olaf Möller zum zweiten Mal mit einem Theaterstück und Rosi zu Besuch in der Waldschule. Die Kinder berichten:

 

von Hannah:

Wie heißt das Theater? Rosi und das Küchenmomster

Um wen geht es? Um Rosi, den König, ein Monster, einen magischen Topf

Die lustigsten Momente: Als Rosi sich an der Kerze verbrannt hat. Als aus dem Topf Konfetti und bunte, bunte Ballons rauskamen.

Wie heißt der Autor? Olaf und Jan

Diese Szene erzähle ich Euch:

Rosi hat eine Zaubersuppe gemacht. Dann kam ein weißer Hase.
Der Hase sagte: "Ich liebe Suppe."
Rosi antwortete: "Möchtest du was probieren?" 

 

Als der Hase die Suppe probierte, flog Konfetti in die Luft und der Hase wurde grün und hellblau.

 

 

Ich erzähle Euch hier etwas über die Hauptfiguren:

 

 

König:

 

Der König, täuscht an, dass er arbeiten würde.

 

Aber in Wirklichkeit schläft er in seinem Bett. 

 

 

Rosi:

 

Rosi hat dem König versprochen, dass sie Kartoffelsuppe kocht.

 

Aber stattdessen kocht sie eine Zaubersuppe.

Jeder, der die Suppe dreimal probiert, wird grün und hellblau. 

Jojo:

 

Jojo ist eigentlich ein grünes Tuch.

Rosi hat auf das Tuch Zauberpulver draufgemacht. Jojo wurde erweckt.

 

Jojos Lieblingsessen ist rohe Kartoffel.

von Ahmad: 

 

von Leo:



11.03.22: Spenden für die Ukraine

 

Ein große Transporter ist voll beladen und jetzt auf dem Weg an die polnisch-ukrainische Grenze. Wir möchten uns bei allen Familien herzlich für die großzügigen Spenden bedanken. Die Spendenbereitschaft hat alle Erwartungen übertroffen.



Änderung der Teststrategie ab 28.02.22

 

Liebe Eltern der Waldschule,

 

anbei der Elternbrief unserer Bildungsministerin zu den bereits in der Presse angekündigten Änderungen der Teststrategie an Grundschulen.

Um das geänderte Testverfahren und die damit verbundenen organisatorischen Konsequenzen zu erläutern, habe ich versucht die wesentlichen Aspekte, die sich aus der letzten Schulmail ergeben, zusammenzufassen:

 

  1. Die Testungen der SuS finden ab dem 28.02.22 dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und freitags) im privaten Bereich statt.
  2. Alternativ ist es nach wie vor möglich einen Bürgertest (nicht älter als 24 Std.) durchführen zu lassen.
  3. Positiv getestete Kinder müssen das häusliche Umfeld dann gar nicht mehr verlassen und verringern damit die Ansteckungsgefahr für andere.
  4. Immunisierte SuS (vollständig geimpft oder genesen) müssen an den Tests nicht teilnehmen (dürfen es aber weiterhin).
  5. Wenn die immunisierten SuS nicht an den Testungen teilnehmen sollen, muss der Nachweis einer vollständige Impfung bis Do., 24.02.22 über die Klassenlehrer*innen erfolgen.
  6. SuS, deren Eltern bisher den schulischen Testungen widersprochen haben, müssen wie bisher dreimal pro Woche (mo., mi. und do.) einen Bürgertest durchführen lassen (siehe auch Punkt 10).
  7. Die Eltern müssen schriftlich versichern, die Testungen ordnungsgemäß durchzuführen und bei einem positiven Test entsprechend der gültigen Test- und Quarantäneverordnung zu handeln.
  8. Diese Versicherung muss den Klassenlehrer*innen bis Do., 24.02.22 abgegeben werden.
  9. Das dafür vorgesehene Formular der Bezirksregierung steht leider noch nicht zur Verfügung. Sie erhalten das Formular (oder einen Link) sobald es/er verfügbar ist.
  10. Eltern, die nicht bis kommenden Donnerstag diese schriftliche Versicherung abgegeben haben, müssen bis zum Vorliegen der Versicherung jedes Mal einen Nachweis über einen Bürgertest vorlegen.
  11. Die Tests (3 pro Kind) geben die Klassenlehrer*innen jeweils am Ende der Woche den Kindern für die nächste Woche mit nach Hause. Verlorengegangene Tests werden nicht ersetzt, die Eltern müssen dann ersatzweise einen Bürgertest machen.
  12. Seitens der Schule werden nur noch die Testergebnisse der Kinder kontrolliert, deren Eltern nicht die Versicherung unterschrieben abgegeben haben (siehe Punkt 10).
  13. Sollte sich bei einem Kind in der Schule ein begründeter Verdacht auf eine mögliche Corona-Infektion ergeben (z.B. durch Hinweise auf eine unzureichende Testung oder wegen vorhandener Symptome), kann die Schule zu Beginn des Unterrichts eine anlassbezogene Testung mit einem Antigen-Selbsttest vornehmen. 
  14. Kinder, deren Eltern den schulischen Testungen widersprochen haben, werden in diesem Fall (Punkt 13) nach Rücksprache nach Hause geschickt und sind dann verpflichtet, einen Nachweis über einen negativen Bürgertest zu erbringen. 

Ich bin mir nicht sicher, ob diese Änderungen für alle beteiligten Parteien eine Verbesserung bedeutet. Möglicherweise dadurch entstehende Unannehmlichkeiten würden mir leid tun.

In der Hoffnung, nichts Wesentliches vergessen zu haben, wünsche ich allen Eltern ein schönes Wochenende.

 

HG

 

Frank Frohnert

Download
Elternbrief der Ministerin
Elternbrief der Ministerin zur Umstellun
Adobe Acrobat Dokument 262.4 KB

Wichtige Informationen - landesweiter Unterrichtsausfall am Donnerstag 17.02.22

Liebe Eltern der Waldschule,

 

laut Mitteilung des Deutschen Wetterdienstes und des Landeslagezentrums vom 16.02.2022 wird für den 17.02.2022 das folgende Unwetterereignis erwartet:

 

verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen; in Hochlagen Orkanböen.

 

Auf Grundlage des Erlasses „Regelungen zum Unterrichtsausfall und anderen schulischen Maßnahmen bei Unwettern und anderen extremen Wetter-Ereignissen“ vom 13.03.2021 wird vom Schulministerium ein landesweiter Unterrichtsausfall für den 17.02.2022 angeordnet.

Es gibt auch keine (Not-) Betreuung durch die OGS.

 

Die damit verbundenen Unannehmlichkeiten für Sie als Eltern tun mir leid, ich bin aber weisungsgebunden.

 

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis

Herzliche Grüße

 

Frank Frohnert


Infobrief der Stadt Leverkusen zum "Umgang mit der Corona-Pandemie in Schulen" (Stand 01.02.22)

Download
Elterninfo_Homepage Leverkusen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB

Änderung Termin "Klippert-Tage"

Die Klippert-Tage, ursprünglich im Jahresplan vom 21.-23.02. geplant, entfallen. 
Es findet Unterricht nach Plan statt. 


Aktuelle Infos zur Teststrategie (Stand 27.01.22)

 

Liebe Eltern der Waldschule,

 

es tut mir leid, dass die Informationen wieder so kurzfristig erfolgen.

Nach der neuen Schulmail des Ministeriums für Schule und Bildung von gestern Abend, 22.13 Uhr, sind die Informationen, die bereits in den Medien kommuniziert wurden, bestätigt worden:

 

1.      Ab sofort finden wieder nur PCR-Pooltestungen im gewohnten Rhythmus statt.

2.     Nach der Mail des MSB erscheint mir nicht mehr sicher, dass Sie als Eltern vom Labor noch einzeln über das Poolergebnis informiert werden.

3.     Die Schule soll bis 20.30 Uhr des Testtages über die Ergebnisse informiert werden und gibt positive Poolergebnisse auf jeden Fall per Mail (hoffentlich rechtzeitig) an Sie weiter.

4.     Einzel-PCR-Testungen finden nicht mehr statt.

5.     Kinder deren Poolergebnis negativ war, nehmen wie gewohnt am Präsenzunterricht teil.

6.     Kinder eines positiv getesteten Pools werden so lange täglich mit Schnelltests und darüber hinaus nach dem bisherigen  Rhythmus mit Lollitests (Pooltestungen) getestet, bis wieder ein negatives Poolergebnis vorliegt.

7.      Die Schnelltestungen nach einem positiven Poolergebnis finden am nächsten Morgen in der Schule statt.

Alternativ ist es auch möglich, Nachweise über einen negativen Bürgertest, der in einer zertifizierten

Testeinrichtung durchgeführt wurde, oder einen negativen PCR-Test vorzulegen.

8.      Familien, deren Kinder nicht an den schulischen Testungen teilnehmen, sind verpflichtet, bis zum Vorliegen eines negativen Poolergebnisses täglich einen Nachweis über einen negativen Bürgertest zu erbringen. Danach dann wieder in dem gewohnten Rhythmus montags, mittwochs, freitags.

9.     Nur Kinder, die nach einem postiven Poolergebnis einen negativen Schnelltest (Schule) oder Bürgertest (Testzentrum) vorweisen können, dürfen am Präsenzunterricht teilnehmen.

10.  Sobald ein positiver Schnell- oder Bürgertest vorliegt, muss sich das Kind in häusliche Quarantäne begeben. Kinder, die in der Schule positiv getestet wurden, müssen umgehend abgeholt werden.

a.      Eine Kontrolltestung in einem zertifizierten Testzentrum ist erforderlich (§13 Corona-Test-/Quarantäneverordnung) und muss außerhalb des Schulsystems vorgenommen werden. Positive Ergebnisse bei einem Bürgertest bitte auch der Schulleitung unter ggs.waldschule@stadt.leverkusen.de melden.

b.      Da nicht alle Testzentren ihre Ergebnisse dem Gesundheitsamt melden, sind Sie bei einem positiven Bürgertest verpflichtet, das Gesundheitsamt darüber zu informieren.

c.       Sollte der Kontrolltest positiv ausfallen, gilt das getestete Kind nach der aktuellen Regelung als infiziert und darf sich nach 7 Tagen durch einen Coronaschnelltest an einer offiziellen Teststelle oder einen PCR-Test freitesten. Die Freitestung erfolgt ebenfalls außerhalb des Schulsystems.

d.      Nach 10 Tagen endet die Quarantäne automatisch. Sie müssten in diesem Fall das Gesundheitsamt darüber informieren.

11.  Für die Quarantänebestimmungen als Kontaktperson, verweise ich auf das Schaubild (s. unten).

 

Sollten sich zukünftig Infektionscluster in einzelnen Klassen ergeben (mehr als 25% der Kinder einer Klasse sind infiziert), können diese nach bisherigen Informationen von der Schulleitung nach Absprache mit dem Schulträger für 10 Tage ins Distanzlernen geschickt werden. In diesem Fall gibt es auch keine Notbetreuung. Die Schulleitung wird die Eltern der möglicherweise betroffenen Klassen vorab informieren.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Frank Frohnert


Seit dem 02.12.2021 gilt wieder die Maskenpflicht auch am festen Sitzplatz.


19.09.21: Brotdosencheck mit dem Naturgut Ophoven

 

Das Naturgut Ophoven ist zu uns in die Schule gekommen und hat uns erklärt, was eigentlich in die Brotdose kommen sollte und was nicht. 
Claudia hat uns eine sogenannte Ernährungspyramide gezeigt, wo dann alles drauf stand. Ganz unten befinden sich sechs grüne Quadrate, auf denen man je ein Glas Wasser sieht. Sie bedeuten, dass man sechs Gläser Wasser am Tag trinken soll. Darüber sind fünf Gemüse- und Obstsorten. Claudia hat dabei gesagt: "Fünf am Tag, das macht stark!"

Auf den nächsten vier Bildern waren Brot und Brötchen. Danach waren drei Tierprodukte. Sie waren allerdings gelb. Das sollte bedeuten, dass man nicht so viel davon essen sollte. Darüber war alles nur noch rot. Man sollte höchsten einmal am Tag Öl, Butter, Süßigkeiten und noch seltener Pommes essen. 

 

Claudia hat auch ihr Essen mitgebracht. Sie hatte ein Brot in Alufolie eingewickelt. drumherum war eine Plastiktüte- In der zweiten Plastiktüte war ein Apfel aus Neuseeland. Dann hat sie uns gefragt, was wir von dem Apfel aus Neuseeland und von dem schönen glitzernden Brot halten. Dann haben wir gesagt, dass es ganz schlecht ist, weil Plastik später entweder ins Meer gelangt oder verbrannt wird. Es ist aber auch schlecht, wenn man einen Apfel aus Neuseeland kauft, weil man dann ganz viel Flugzeug fliegen muss und das verschmutzt die Umwelt. Deshalb hat Claudia gesagt, dass sie jetzt immer richtiges Essen mitnimmt. 

Hannah, Pia

 

In Gurken ist ganz viel Vitamin drin. 
Salat ist eine der gesündesten Sachen überhaupt. 

Man kann Schokolade einmal am Tag essen. Pommes vielleicht einmal die Woche. 

Fleisch ist gesund, aber enthält auch Fett. 

Milch nimm man oft für Müsli. Es hat aber auch ungefähr 25g Zucker.

Philipp

 

Gut für uns und die Umwelt

In einer gute Brotdose ist am besten ein gutes Brot (ohne Plastik) und etwas Obst und Gemüse (vielleicht aus eigenem Anbau). 

 

Gesund oder ungesund

Pommes sind ungesund, weil viel Fett drin ist. Schoko und Gummibärchen sind ungesund, weil viel Zucker drin ist. Fleisch, Milch, Käse und Spiegelei sind gesund, weil Proteine drin sind, aber wegen ihres Fetts auch ungesund. 

Wasser, Tomaten, Möhren und Äpfel sind gesund, weil kaum Zucker drin ist und weil sie viele Vitamine haben. 

Carl

Auch der Kölner Stadtanzeiger hat berichtet:

Es haben sich im Artikel allerdings kleine Tippfehler eingeschlichen. Es hat bei uns stattgefunden und nicht in einer Walddorfschule. Die Biobrotdosen bekommen jedes Jahr zwar nur die Erstklässler, der Brotdosencheck fand aber im Klassenverband 1-4 statt. 

https://epages.ksta.de/data/143381/reader/reader.html?social#!preferred/0/package/143381/pub/188953/page/32/alb/5379318

 

Und auch auf der Homepage des Naturguts findet sich ein Bericht:

 

https://naturgut-ophoven.de/besucherinformationen/aktuelles/

 

 


18.08.21: Wichtige Info für die Erstklässler-Familien

 

Die Segensfeier an St. Albertus Magnus muss aus Kapazitätsgründen am Außenaltar auf dem Freigelände der Kirche stattfinden. Bitte denken Sie bei Regen an entsprechende Kleidung/Schirme, da es keine überdachten Flächen gibt. 

 

Pro Kind können nur zwei Begleitpersonen (die ebenfalls getestet, genesen oder geimpft wurden) teilnehmen. Kinder unter sechs Jahren dürfen selbstverständlich zusätzlich mitkommen. 

 

Wir freuen uns auf Sie!

 


11.08.2021: Elternbriefe zum 1. Schultag und zur Einschulung

 

Download
Neue Erstklässler: Elterninfo zur Einschulung
Elterninfo Einschulung Kirche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.6 KB
Download
Formular Kontaktnachverfolgung für den Einschulungsgottesdienst
Beiblatt_Kontaktnachverfolung_August_202
Adobe Acrobat Dokument 11.7 KB
Download
Elterninfo für alle 2.-4. Klässler
Elterninfo Waldschule 2_4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.4 KB

 

Wir wünschen allen

Waldschul-Familien und Mitarbeitern

eine erholsame Sommerzeit!

 

Bleibt gesund!

 

Wir freuen uns

auf das Wiedersehen im August.


Der neue Jahresplan ist online. 

 

Alle Termine für das Schuljahr 2021/22 sind auf der Seite "Termine" als Download verfügbar.


Liebe Eltern und Kinder der Waldschule,

 

nach der ab Montag, 21.06.21 geltenden Coronabetreuungs- und Schutzverordnung ist die Verpflichtung zum Tragen einer (medizinischen) Maske im Außenbereich der Schule (Pausenhof, OGS-Gelände, Sportplatz …) ab diesem Tag aufgehoben.

 

Die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske innerhalb des Schulgebäudes besteht aber weiterhin.

 

 

Viele Grüße von der Schulleitung


Start in den vollen Präsenzunterricht ab Montag, 31.5.2021

 

Liebe Eltern,

 

ab Montag, den 31.5.2021 kehren wir- wie erhofft - in den vollen Präsentunterricht zurück, da Leverkusen, dank stabiler Inzidenzwerte unter 100, nicht mehr unter die Bundes-Notbremse fällt.

Den Stundenplan Ihres Kindes haben wir Ihnen am Donnerstag , 27.5. bereits zugesandt. Die OGS-Abfrage ist ebenfalls erfolgt, die Notbetreuungsabfrage von vorletzter Woche ist damit hinfällig.

Bitte beachten Sie, dass alle Hygienemaßnahmen und Testpflichten weiterhin bestehen bleiben.

Die Pool-Testungen finden für die Klassen Frohnert, Hegmanns, Holtorff, Wimmert, Eisenhart und Böhm jeweils montags und mittwochs statt, für die Klassen Krieger/Traska, Frömbgen, Koch, Hasenkamp, Joppich und Schlothmann finden die Testungen dienstags und donnerstags statt. Familien, die den  Testungen in der Schule schriftlich widersprochen haben, bringen bitte ersatzweise die Bescheinigung eines max. 24h alten Schnelltests zu den entsprechenden Terminen mit.

 

Wir freuen uns sehr, alle Kinder wieder täglich zu sehen, wünschen Ihnen ein schönes Wochenende und ab Montag einen guten Start in die neue Woche.

 

Viele Grüße,

 

Frank Frohnert


07.05.21 Informationen zum Lolli-Test

 

Hier finden Sie den aktuellen Elternbrief zum Lolli-Test:

Download
Infobrief für Eltern - Lolli-Test
Infobrief_für_Eltern Lolli neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.4 KB
Download
Schaubild Ablauf Lolli-Tests
Ablauf Lolli-Tests.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.8 KB
Download
Infobrief Türkisch - Lolli-Test
Infobrief Türkisch - Lolli-Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.8 KB

03.05.21 Elterninfo zur Wiederaufnahme Wechselmodell 

 

Die aktuelle Elterninfo über Wiederaufnahme des Wechselmodells bei entsprechender Inzidenz könne Sie hier lesen:

Download
Elterninfo_Wiederaufnahme Wechselmodell.
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB

17.04.21 Weiter Distanzunterricht ab 19.04.21 
Auszug aus der Allgemeinverfügung der Stadt: 
Leverkusener Schulen setzen Distanzunterricht ab 19. April fort.

Am Samstag, 17. April, hat die 7-Tage-Inzidenz in Leverkusen den Wert von 200 überschritten. Aufgrund des rapiden Anstiegs der Infektionszahlen in der zurückliegenden Woche und der angespannten Lage in den Krankenhäusern hat der Krisenstab der Stadt in Leverkusen in Abstimmung mit dem Land Nordrhein-Westfalen entschieden, ab Montag, 19. April, nicht zum Wechselunterricht zurückzukehren, sondern den Distanzunterricht in der bisherigen Form fortzusetzen. Durch diese Regelung soll so schnell wie möglich, die Infektionsgefahr im Schulbereich eingedämmt werden.

Eine Notbetreuung vor Ort ist weiterhin gegeben.

Weitere Infos folgen.

15.04.21 Elterninfo zum Unterricht ab Montag, 19.04.21

Download
Elterninfo Schule ab 19.04.21
Elterninfo Schule ab 19_04_21.docx
Microsoft Word Dokument 14.6 KB

12.04.21 Elterninfo zu den Schnelltests

Download
Info Selbsttests
Info Selbsttests.pdf
Adobe Acrobat Dokument 155.9 KB

Elterninfo über den Schulbetrieb nach den Osterferien:

Download
Elterninfo nach den Osterferien.pdf
Adobe Acrobat Dokument 117.1 KB


Wir wünschen allen Waldschulfamilien

erholsame Osterferien.

Bleibt gesund!

 

 

Osterküken-Parade der Dritt- und Vierklässler Frohnert und Hegmanns


Erinnerung:

 

Unterrichtsschluss vor den Osterferien am 26.03.21 ist nach aktuellem Plan (12.50 Uhr).

 

12.04.21: Schulinterne Lehrerfortbildung (wie im Jahresplan angekündigt)

 

 

 

 


Anmeldeformular für die Notbetreuung:

Download
Anmeldung Notbetreuung
Anmeldung Notbetreuung Distanzlerntage.d
Microsoft Word Dokument 16.5 KB

Update 20.02.21: Maskenpflicht  

 

Liebe Eltern der Waldschule,

 

in der Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW vom 07.01.21 in der zum 22.02.21 gültigen Fassung wurde die Pflicht zum Tragen von Masken jetzt doch noch geschärft. Es besteht ab Montag eine durchgängige Maskenpflicht, auch im Unterricht. Ausnahmen sind nur die Nahrungsaufnahme in den Pausen, wenn der Mindestabstand gewahrt ist oder die Kinder in einer festen, dokumentierten Sitzordnung sitzen, sowie in Schulmensen.

Die gesamte Coronabetreuungsverordnung ist nachzulesen unter:

 

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2021-02-19_coronabetrvo_ab_22.02.2021_lesefassung_mit_markierungen.pdf

 

Herzliche Grüße

 

Frank Frohnert


Update 12.02.21: Elterninfo zum Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht. 

Anmeldung Notbetreuung 17.-19.2.21

Download
Elternbrief Februar 21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.1 KB

Anmeldung Notbetreuung Februar (Stand 26.1.)

 

Bitte beachten Sie den Infobrief für die Notbetreuung: 

Download
Info Distanzunterricht und Notbetreuung
Distanzunterricht Febr21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 410.9 KB
Download
Anmeldung Notbetreuung
Anmeldung Feb21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.5 KB

Liebe Eltern, 

alle wichtigen Informationen zum Distanzunterricht und zur Notbetreuung entnehmen Sie bitte diesem Elternbrief:

Download
Elterninfo Distanzunterricht ab 11.01.21
Elterninfo Distanzunterricht neues Jahr.
Adobe Acrobat Dokument 459.3 KB
Download
Anmeldung Notbetreuung
Anmeldung Betreuung Januar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 489.2 KB

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein frohes, friedvolles und möglichst erholsames Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Bitte passen Sie weiterhin gut auf sich auf,

damit wir uns im neuen Jahr gesund und munter wiedersehen!

 

 

Den gesamten Weihnachtsbrief der Schulleitung können Sie hier lesen:

Download
Weihnachtsbrief 2020
Weihnachtsbrief 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 245.9 KB

 

Aussetzung der Präsenzpflicht ab 14.12.2020 bis einschließlich 18.12.2020 und schul-/unterrichtsfreie Tage 07./08.01.2021

 

Elternbrief mit allen Informationen und Regelungen für die kommende Woche und die Notbetreuung im Januar:

Download
Elterninfo 14.12.-18.12.20 und Notbetreuung Januar 2021
Corona Weihnachten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.3 KB
Download
Formular Anmeldung Notbetreuung Januar 2021
Corona Notbetreuung Januar 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.0 KB

Die neusten Quarantäne-Verordnung der Stadt Leverkusen finden Sie hier zum Download:

Download
Quarantäne-Verordnung vom 02.12.2020
Amtsblatt_Nr._64_vom_30.11.2020_mit_Anla
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB

Aktuelle Infoseiten der Stadt Leverkusen zum Corona Virus:

 

  • Allgemeine Infos über das Corona Virus
  • Infos für Kontaktpersonen
  • Infos für Infizierte

16. Juli 2020

Download
Allgemeine Informationen über das Corona Virus
Allgemeine_Informationen_ueber_das_Coron
Adobe Acrobat Dokument 92.6 KB
Download
Informationen für Kontaktpersonen
Informationen_fuer_Kontaktpersonen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.2 KB
Download
Informationen für Corona positiv getestete Personen
Informationen_fuer_Corona_positiv_getest
Adobe Acrobat Dokument 53.6 KB

Infos für die Viertklässler-Familien

Download
"Tag der offenen Tür" - Weiterführende Schulen
Informationen TdoT für GS weiterführende
Adobe Acrobat Dokument 33.4 KB
Download
Präsentation der Schulformen
Präsentation Schulformen.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 1.1 MB

Schulgottesdienst 

 

Der Gottesdienst am 12.11.20 entfällt. 

 

 


Liebe Eltern der Waldschule,

 

wie Sie der Presse entnehmen konnten, hat das Ministerium für Schule und Bildung in der vergangenen Woche die Regeln zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes in der Grundschule dahingehend gelockert, dass innerhalb der Klassen das Tragen eines MNS nicht mehr erforderlich ist.

Angesichts der steigenden Sieben-Tage-Inzidenzzahl, die mittlerweile den kritischen Wert von 35 überschritten hat, empfehle ich aber allen Familien dringend, die bisherige Regelung beizubehalten. Der MNS sollte, wie nach der bisherigen Regelung, nur dann abgenommen werden, wenn sich das Kind an seinem festen Arbeitsplatz aufhält.

 

Lassen Sie uns gemeinsam alles dafür tun, dass niemand gefährdet wird und es zu keinen (partiellen) Schulschließungen kommt.

 

In der Hoffnung auf Ihr Verständnis verbleibe ich mit herzlichen Grüßen
Frank Frohnert

 

 


Infoabend Neulingseltern Schuljahr 21/22

 

 

Liebe Eltern,

 

bedingt durch Covid-19 muss der Coronaschutzverordnung folgend  in diesem Jahr der Infoabend für an der Waldschule interessierte Eltern in einer anderen Form stattfinden.

 

Um die Gruppen klein zu halten und den Kontakt aller Eltern mit allen Kolleginnen und Kollegen zu vermeiden, wird es in diesem Jahr an drei Terminen:

 

 

Di., 06.10.20

 

Mi., 07.10.20

 

Do., 08.10.20

 

 

 

um jeweils 19.00 Uhr in der Aula einen Vortrag per Power-Point-Präsentation zur Organisation der Waldschule und der Montessori-Pädagogik geben.

 

Anschließend stehe ich Ihnen für Fragen noch zur Verfügung.

 

 

Pro Familie kann nur eine Person an der Infoveranstaltung teilnehmen. Es stehen max. 40 Plätze pro Termin zur Verfügung. Eine telefonische Voranmeldung ist erforderlich. Sie können sich ab sofort Mo., Mi. und Do. in der Zeit von 8.30- bis 11.00 Uhr unter der Telefonnummer 0214-56564 im Sekretariat für einen der drei Termine anmelden.

 

 

Denken Sie bitte daran, dass auf dem Schulgelände Maskenpflicht herrscht.

 

 

Vielen Dank und herzliche Grüße

 

Frank Frohnert

 

Schulleiter

8. September 2020

 


Neue Informationen zu den Schulgottesdiensten:

 

 

Durch die Corona-Pandemie müssen die Gottesdienstbesuche modifiziert und zum Teil gestrichen werden, so dass wir den Jahresplan entsprechend angepasst haben.

 

Durch die aktuell geltenden Beschränkungen in unseren Kirchen können nicht alle Kinder gleichzeitig am Gottesdienst teilnehmen. Wir haben deshalb Gruppen gebildet (unter Einhaltung der Kontaktgruppen), so dass wir jedem Kind je einen ökumenischen Gottesdienst pro Schulhalbjahr anbieten können.

 

Für Kinder Teamklassen Schlothmann/Joppich, Frohnert/Hegmanns und Koch/Hasenkamp (Gruppe A) findet der Gottesdienst am Donnerstag, dem 17.09.2020 um 8.15 Uhr in der Friedenskirche statt.
Im 2. Halbjahr findet der Gottesdienst am Donnerstag, dem 06.05.2021 um 8.15 Uhr in der
St-Albertus-Magnus-Kirche statt.

 

Für Kinder der Teamklassen Eisenhart/Böhm, Holtorff/ Wimmert und Krieger/Frömbgen (Gruppe B) findet der Gottesdienst am Donnerstag, dem 12.11.2020 um 8.15 Uhr in der St-Albertus-Magnus-Kirche statt.

Im 2. Halbjahr findet der Gottesdienst am  Donnerstag, dem 10.6.2021 um 8.15 Uhr in der
Friedenskirche statt.

 

Alle teilnehmenden Kinder treffen sich direkt an der Kirche, für die Rückfahrt sind (nach Teams getrennt)Busse organisiert.

 

Die Teilnahme ist freiwillig, alternativ gibt es Ersatzunterricht (Silentium) in der Schule.

 

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind eine schriftliche Einverständniserklärung braucht, wenn es von der Kirche alleine mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule fahren soll. Diese ist dem Klassen- oder dem Teamlehrer vorzulegen.

 

Bitte streichen Sie die übrigen Schulgottesdienst -Termine, die wir im Jahresplan ausgewiesen haben.  Sollte sich an der Situation und den Bestimmungen etwas ändern, werden wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Herzliche Grüße

Frank Frohnert

8. September 2020


Fahrradtraining

 

Seit vielen Jahren besucht die Polizei Köln Grundschulen, um Schülerinnen und Schüler optimal auf das Fahrradfahren im Straßenverkehr vorzubereiten. In diesem Jahr konnte die Verkehrssicherheitsberatung aufgrund von Corona leider nicht vor Ort stattfinden.
Deshalb hat die Polizei Köln einen Kurzfilm erstellt, wie Eltern und Kinder mit wenigen Handgriffen und Gegenständen des alltäglichen Bedarfes die Sicherheit im Radverkehr üben können.

 

https://koeln.polizei.nrw/artikel/internet-kinder-sicher-unterwegs-mit-dem-fahrrad-kurzfilm-mit-uebungen

Zusäztliche Infos entnehmen Sie bitte dem Elternbrief:

Download
Elternbrief "Fahrradtraining" der Polizei Köln
Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 274.5 KB

8. September 2020


Liebe Eltern der Waldschule,

 

 

die gestern erschienene Schulmail des Ministeriums für Bildung und Schule bringt entgegen der Wahrnehmung in der Presse keine entscheidenden Veränderungen für die schulische Praxis in unserer Grundschule.

 

 

Die jetzige Regelung des Tragens eines MNS (Mund-Nasenschutzes) bleibt weiterhin bestehen:

 

Die Coronabetreuungsverordnung wird ab dem 01.09.2020 keine Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen (MNB) in den Unterrichtsräumen mehr vorsehen, soweit die Schülerinnen und Schüler hier feste Sitzplätze einnehmen. Lehrkräfte und sonstiges pädagogisches Personal müssen keine MNB tragen, wenn sie im Unterrichtsgeschehen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten können. Daraus folgt zugleich, dass Schülerinnen und Schüler ihre MNB tragen, sobald sie – vor, während oder nach dem Unterricht – ihre Sitzplätze verlassen.

 

 

Das ist die bei uns bereits praktizierte Routine. Neu ist, dass der Sportunterricht auch wieder in der Sporthalle stattfinden kann, wenn für eine ausreichende Durchlüftung gesorgt werden kann, was ja bei uns zum Glück der Fall ist. Trotzdem versuchen wir, der Wetterlage angepasst, den Sportunterricht bis zu den Herbstferien weiterhin draußen stattfinden zu lassen.

 

Als Download finden Sie unten ein Schaubild zur „Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes“. Die trägt hoffentlich zur Klarheit bei, was bei einer Erkrankung eines Kindes zu beachten ist.

 

https://www.schulministerium.nrw.de/themen/schulsystem/elterninfo-wenn-mein-kind-zuhause-erkrankt-handlungsempfehlung

 

 

Ab der kommenden Woche beginnen wir wieder mit dem gewohnten offenen Anfang für alle Kinder. Alle Kinder können wieder in der Zeit von 8.00-8.15 Uhr kommen, müssen dann aber direkt in die Klasse gehen und auch dort bleiben. Das Spielen morgens auf dem Schulhof ist momentan nicht möglich. Unterrichtsbeginn ist dann um 8.15 Uhr!

 

 

Aus gegebenem Anlass auch noch einmal die Info zum sicheren Schulweg (für alle) mit der Skizze, wie die Wegeführung und vor allen Dingen die Fahrtrichtung auf dem großen Parkplatz (von der Bensberger Straße aus zu erreichen) ist. Diese bitte ich zu beachten!

 

 

Danke für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis zu Beginn des Schuljahres, der für alle eine organisatorische Herausforderung war. In der Hoffnung, dass wir noch mehr Stabilität des Systems Schule erreichen können, verbleibe ich mit herzlichen Grüßen.

 

Frank Frohnert

 

 

 

Download
Schaubild zur "Empfehlung für Eltern bei Erkältungssymptomen des Kindes"
Erkrankung Kind Schaubild.pdf
Adobe Acrobat Dokument 232.8 KB
Download
Info "Sicherer Schulweg"
Info-sicherer Schulweg-September 20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 111.1 KB
Download
Parkplatz Skizze
Parkplatz Skizze.pdf
Adobe Acrobat Dokument 82.9 KB

Liebe Eltern der Waldschule,

 

 

bedingt durch die besonderen Umstände, unter denen Schule und Offene Ganztagsschule zur Zeit stattfinden, gibt es einen erhöhten Bedarf an Kommunikation zwischen Eltern und Schule.

Deshalb haben wir die Informationen zu den Kommunikationswegen in unserer Schule hier noch einmal für Sie zusammengefasst:

Download
Elternbrief Kommunikationswege
Elternbrief Kommunikationsweg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.6 KB

27. August 2020


Elterninfo zum Schulstart:

Download
Elternbrief Anfang_11_08_20.pdf
Adobe Acrobat Dokument 122.5 KB

... wünschen wir allen Kindern, Eltern und Mitarbeitern der Waldschule.

 

Wir freuen uns auf ein erholtes und gesundes Wiedersehen nach den Sommerferien

und sind gespannt auf die vielen Ferienerlebnisse.

 

26. Juni 2020


Weitere Berichte befinden sich im "Waldschul-Archiv".